Metabolic Typing (MT)
Was ist MT?
LnB Therapien
Erfahrung bei John of God
Kristallbad (-bett)
Abadiânia Links
Akupunktur
ECIWO
Homöopathie
Spenglersane
Neuraltherapie
Osteopathie
Sauerstoff-Ozon-Therapie
Mundkeime entscheiden über unsere Gesundheit
Ozon wirksam gegen Artherosklerose
Augenakupunktur nach
Prof. BOEL
Medienecho
Nahrungsergänzungen bei Makuladegeneration
Orthomolekulare Medizin
Tote Ärzte lügen nicht
Enzyme: Motoren des Lebens
Aloe Vera
Insulin und Stoffwechsel
Gesunde Ernährung
ARGININ – sensationelles neues Produkt!
Mayr-Kur
Applied Kinesiologie
Qigong
Magnetfelder im Dienste unseres Wohlbefindens
Staudt-Therapiebandagen
Natürliches Progesteron
Progesteron wirkt gegen Krebs
Dunkelfeldmikroskopie
Moderne Arbeitsmedizin
Gefahr durch Handy
Tipps bei Venenleiden
Zahnherde: Schwermetallbelastungen
Literatur
 

STAUDT-Therapiebandagen

Sportler auf der ganzen Welt verwenden STAUDT-Therapiebandagen - für Beschwerden des rheumatischen Formenkreises und bei Sportverletzungen

Gewährleisten

Schutz vor externem Druck
Verminderung von Morgensteifigkeit der Fingergelenke
Verminderung von Bewegungs- und Nachtschmerzen
Verbesserung der Durchblutung und der Muskelentspannung


Wirkungsweise

Die verkrampften Muskelpartien werden entspannt und durch die bessere Durchblutung wird ein rascher Abtransport der Schadstoffe gewährleistet, mit anschließender Linderung bis hin zum Verschwinden des Schmerzes
Durch die so erzielte weitgehende Normalisierung des Stoffwechsels der behandelten Körperpartien sorgen STAUDT-Therapie-Bandagen für
     + Schmerzlinderung
     + Muskelentspannung
     + Reduzierte Morgensteifigkeit
     + Antiphlogistische Zusatzeffekte


Therapiehinweise

Verwenden sie Staudt-Therapie-Bandagen auch vorbeugend. Besonders gute Erfahrungen während des Schlafes, Bandagen nicht zu eng tragen, die volle Wirkung tritt ein bei lockerem Sitz der Bandage, nur dann baut sich zwischen Bandage und Haut eine Luftschicht auf. Ideal einstellbar durch Klettverschluss, gute Hautverträglichkeit.

Anwendung der STAUDT-Therapiebandagen bei Diabetes

Bei diabetischer Polyneuropathie der Füße ergibt sich durch die Anwendung der Staudt-Therapiebandagen eine deutliche Reduktion der Beschwerden.

Hinweise bei der Verwendung

Da die behandelte Körperstelle die intensive Wirkung einer STAUDT-Therapiebandage nicht gewohnt ist, ist es möglich, dass Sie in den ersten Tagen einen verstärkten Effekt der Massage verspüren, der aber nach Gewöhnung verschwindet. Gerötete Rillen auf der Hautoberfläche sind das Zeichen der Massagewirkung und erhöhter Durchblutung.

Nebenwirkungen

Nicht bekannt

Anwendungsbereiche

Entzündliche und degenerative Gelenks- und Bindegewebserkrankungen (Arthrose, Arthritis, Weichteilrheumatismus) mit Schmerzen und Bewegungsbeeinträchtigungen.
Sportverletzungen, insbesondere
     + Muskelkrämpfe
     + Posttraumatische Muskeleinrisse
     + Bänderzerrungen
     + Sehnenscheidenentzündungen
     + Schleimbeutelentzündungen
     + Nach Operationen zur Beschleunigung des Heilungsprozesses
     + Schutz vor Abkühlung bei Sportausübung
     + Warmhalteeffekt ohne Schwitzen
Diabetische Polyneuropathie


Pflege

Waschmaschinengeeignet, mit Feinwaschmittel bis 60° waschbar, bügelfrei.

Lebensdauer

Hängt von der Beanspruchung ab - bei täglicher Verwendung ist eine Erneuerung zum Erhalt des vollen Therapieeffektes nach ca 6 Monaten empfehlenswert.