Metabolic Typing (MT)
Was ist MT?
LnB Therapien
Erfahrung bei John of God
Kristallbad (-bett)
Abadiânia Links
Akupunktur
ECIWO
Homöopathie
Spenglersane
Neuraltherapie
Osteopathie
Sauerstoff-Ozon-Therapie
Mundkeime entscheiden über unsere Gesundheit
Ozon wirksam gegen Artherosklerose
Augenakupunktur nach
Prof. BOEL
Medienecho
Nahrungsergänzungen bei Makuladegeneration
Orthomolekulare Medizin
Tote Ärzte lügen nicht
Enzyme: Motoren des Lebens
Aloe Vera
Insulin und Stoffwechsel
Gesunde Ernährung
ARGININ – sensationelles neues Produkt!
Mayr-Kur
Applied Kinesiologie
Qigong
Magnetfelder im Dienste unseres Wohlbefindens
Staudt-Therapiebandagen
Natürliches Progesteron
Progesteron wirkt gegen Krebs
Dunkelfeldmikroskopie
Moderne Arbeitsmedizin
Gefahr durch Handy
Tipps bei Venenleiden
Zahnherde: Schwermetallbelastungen
Literatur
 

Banho Cristal - Das Kristallbad
(im deutschen Sprachraum auch „Kristallbett“ genannt)

Das Kristallbad ist eine Methode zur spirituellen und physischen Stärkung und Regeneration, die aus der Casa de Dom Inacio in Abadiânia (Brasilien) stammt. Durch sieben reinste, gesegnete Kristalle wird farbiges Licht auf die sieben Chakren (Energiezentren) des Körpers gelenkt - Eine Stärkung für Körper, Psyche, und Seele.

  

Eine Behandlung im Kristallbad dauert - je nach Bedarf - zwischen 20, 40 oder 60 Minuten. Unterstützt von sanfter Musik ist es bei dieser Behandlung besonders leicht, einen Zustand der Tiefenentspannung und Meditation zu erreichen. Die Energieflüsse im Körper werden gestärkt und ausgeglichen.


Kristallbad - Erfahrungsbericht (von Ing. Andreas Tischler)

Als ich mich das erste Mal bei John of God in der Casa de Dom Incaio anstellte, um wegen meiner Krebserkrankung um Hilfe zu bitten, verordnete er mir zur spirituellen Stärkung 3 Kristallbäder.

Damals hatte ich bei jedem Atemzug stechende Schmerzen im Brustkorb und ein ständiges Drücken im Bauch. Schon einige Sekunden nachdem ich das erste Mal unter den Kristallen lag, konnte ich plötzlich schmerzfrei einen tiefen Atemzug machen, ohne dass sich an den körperlichen Vorraussetzungen – Metastasierung – etwas geändert hätte. Das blieb auch so während der 60 Minuten im Kristallbett. Sofort nach dem Verlassen des Kristallbettes waren die Schmerzen wieder da. Ich wusste aber jetzt, dass ich allein durch eine spirituelle Behandlung sofort schmerzfrei sein konnte – das war eine umwerfende Erkenntnis. Auch meine Ängste bezüglich meiner schweren Erkrankung hatten sich nach einigen Tagen aufgelöst, wobei diese Erfahrung in Abadiania allgemeiner Natur ist – auch hatte ich durch John of God zwei spirituelle Operationen erhalten.

In der Folge kaufte ich das Bett und die schmerzfreien Intervalle zwischen den Behandlungen im Kristallbett wurden immer länger und verschwanden im Laufe eines halben Jahres völlig. Nachdem ich anfänglich wegen der Hoffnungslosigkeit meiner Diagnose die Chemotherapie abgelehnt hatte, fühlte ich mich nun auch dafür bereit und machte 12 Cyclen. Dabei habe ich die Erfahrung gemacht, dass ich mit dem Kristallbett auch jeden anderen Schmerz rasch lösen kann. Die Appetitlosigkeit, eine Begleiterscheinung der Chemotherapie, war bald verschwunden und ich habe 11 kg zugenommen und meine Energie ist deutlich gebessert, so dass ich auch regelmäßig kürzere Spaziergänge unternehme.

Mein Fazit: ich kann das Kristallbett bei jedem Problem zumindest als Zusatzbehandlung – oder gar als Vorraussetzung für die ganzheitliche Heilung empfehlen. Aus tiefstem Herzen danke ich John of God.

Obrigado, João.