Metabolic Typing (MT)
Was ist MT?
LnB Therapien
Erfahrung bei John of God
Kristallbad (-bett)
Abadiânia Links
Akupunktur
ECIWO
Homöopathie
Spenglersane
Neuraltherapie
Osteopathie
Sauerstoff-Ozon-Therapie
Mundkeime entscheiden über unsere Gesundheit
Ozon wirksam gegen Artherosklerose
Augenakupunktur nach
Prof. BOEL
Medienecho
Nahrungsergänzungen bei Makuladegeneration
Orthomolekulare Medizin
Tote Ärzte lügen nicht
Enzyme: Motoren des Lebens
Aloe Vera
Insulin und Stoffwechsel
Gesunde Ernährung
ARGININ – sensationelles neues Produkt!
Mayr-Kur
Applied Kinesiologie
Qigong
Magnetfelder im Dienste unseres Wohlbefindens
Staudt-Therapiebandagen
Natürliches Progesteron
Progesteron wirkt gegen Krebs
Dunkelfeldmikroskopie
Moderne Arbeitsmedizin
Gefahr durch Handy
Tipps bei Venenleiden
Zahnherde: Schwermetallbelastungen
Literatur
 

Aloe Vera
eine der erstaunlichsten Pflanzen, welche die Natur uns schenkt

Sie interessieren sich für ALOE VERA - PRODUKTE?

Die Aloe Vera ist eine Pflanze, die seit mehr als vier Jahrtausenden in vielen Ländern der Erde zur Heilung verschiedenster Krankheiten verwendet wurde. Die ersten griechischen Ärzte benutzten sie schon bei ihren Behandlungen, während die Ägypter sie hauptsächlich für kosmetische Zwecke und für Balsamierungen verwendeten. Unter den 332 Arten gibt es lediglich vier, die medizinisch wirksam sind. Unter ihnen gilt die Aloe Vera Barbadensis Miller als die wirksamste. Sie wächst vorwiegend in tropischen und subtropischen Gebieten und gehört zu den Liliengewächsen.

Das im Blattinneren befindliche transparente Mark, ist eine Hustenreiz stillende, die Narbenbildung fördernde, entzündungshemmende, keimtötende, blutstillende, antivirale, pilztötende und adstringierende Substanz. Das Blattmark macht verletztes Gewebe gegen Schmerzen unempfindlich, lindert den Juckreiz bei Insektenstichen, Neurodermitis und Schuppenflechte. Sie senkt das Fieber, hilft bei Darmträgheit, erweitert die feinen Haargefäße und klärt das Blut. In der Dermatologie und Kosmetik regeneriert das geleeartige Blattinnere erschlafftes Gewebe, "verdaut" abgestorbene Zellen, gibt trockener Haut wieder Feuchtigkeit und dringt mittels des unserer Haut identischen pH Wert tief in die Haut ein.

Im Lauf der letzten 50 Jahre konnten Forscher die bereits lange Liste der traditionellen Eigenschaften der Aloe Vera um zahlreiche neue Eigenschaften bereichern. Die Aloe Vera erweist sich als ein ausgezeichneter biologischer Regulator und ein wirksamer Stimulator des Immunsystems. Sie enthält einen hohen Anteil an sekundären Pflanzenstoffen (100x stärker antioxidativ wirksam als Vitamin C und E). Nach Prof. Kuklinsky (Uni Leipzig) steht die Aloe Vera mit ihrem Redoxpotential von 123 mV gleich an zweiter Stelle hinter der Muttermich mit 100 mV.

Aloe Vera ist keine Arznei oder Medizin - durch die Optimierung des Stoffwechsels kann sie aber als eine der wertvollsten Nahrungsergänzungen überhaupt angesehen werden. Die WHO gibt an, dass ca 70% aller akuten und chronischen Krankheiten durch Schwermetalle ausgelöst werden und laut Aussage von Dr. med. Rath sind 9 von 10 Krankheiten auf Vitamin- und Mineralmängel zurückzuführen sind. Nur hochwertige, lebenslange Zufuhr qualitativ hochwertiger biologischer Substanzen kann die Aktivität und Lebenskraft, kurz die Gesundheit des Menschen schützen und uns damit unsere Lebensfreude und Schaffenskraft bis ins hohe Alter bewahren. Die Aloe Vera mit ihren aktiven Inhaltsstoffen kann hier als eine der besten bekannten biologischen Nahrungsergänzungen einen wertvollen Beitrag leisten.

Für interessierte Leser empfehle ich das Buch: Aloe Vera – Kaiserin der Heilpflanzen von Michael Peuser

>> Link: Große-Ozon-Eigenblut-Therapie und pflanzliche Nahrungsergänzungen wichtig zur Bekämpfung der Artherosklerose?